Warum wird ein männlicher Hirsch als Bock und ein männlicher Elch als Bulle bezeichnet?

Larry Smith/CC-BY 2.0

Es ist möglich, dass das Geräusch, das jede Kreatur macht, etwas mit dem Namen zu tun hat. Laut dem Online Etymology Dictionary wird Bull verwendet, um männliche Rinder zu beschreiben, und kommt von einem germanischen Wort, das 'brüllen' bedeutet. Elche machen ein brüllendes oder gurgelndes Geräusch, während Rehe eher ein blökendes Geräusch machen.



Buck bezieht sich auf ein männliches Reh, und 'buc' wurde möglicherweise als Wort für männliche Ziege verwendet. Das Wort Hirsch kommt vom mittelenglischen Wort 'der' nach dem American Heritage Dictionary of the English Language. Der bezog sich auf jedes Mitglied der Hirschfamilie, aber um das Jahr 1500 wurde das Wort auf das eingegrenzt, was heute als Hirsch bekannt ist. Shakespeare verwendete das Wort Hirsch 1605 in einem seiner Theaterstücke, so dass es zu diesem Zeitpunkt möglich ist, dass das Wort das Tier Hirsch eher als allgemein bedeutete.

Wörter wurden mit der Zeit immer spezifischer. Elk hatte ein ähnliches Schicksal, da es von einem protogermanischen Wort abgeleitet ist. Das Wort für Elch kann sich laut Online Etymology Dictionary auch von früheren Wörtern ableiten, um seine rote und braune Fellfarbe zu beschreiben. Beide Kreaturen haben ähnliche taxonomische Familienmitglieder und Fortpflanzungszyklen. Elche sind das größere der beiden Tiere.