Warum werden Eiterzellen im Stuhl gefunden?

Eiterzellen werden häufig in gesundem Stuhl gefunden und helfen laut About Health, den Stuhlgang zu erleichtern. Diese Eiterzellen sind jedoch für das menschliche Auge nicht sichtbar. Wenn Eiter oder Schleim im Stuhl sichtbar ist, kann dies auf eine Krankheit oder einen Zustand hinweisen.



Einige häufige Verdauungsbeschwerden verursachen Schleim im Stuhl, einschließlich Reizdarmsyndrom und Colitis ulcerosa, so About Health. Andere Ursachen für sichtbaren Schleim im Stuhl sind Morbus Crohn, ein Darmverschluss, eine Analfissur oder eine bakterielle Infektion. Wenn Schleim im Stuhl vorhanden ist und bei einer Person kein Zustand diagnostiziert wurde, der Schleim im Stuhl verursacht, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Andere Symptome, die Schleim im Stuhl begleiten können, sind Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall und Verstopfung, und diese Symptome weisen alle darauf hin, dass ärztliche Hilfe erforderlich ist.

Schleim im Stuhl wird von der Schleimhaut des Dickdarms produziert und kann laut About Health weiß, gelb oder klar sein. Mit der Konsistenz von Gelee kann Schleim bei einem Darmverschluss auf die Notwendigkeit einer sofortigen ärztlichen Behandlung hinweisen. In diesem Fall treten typischerweise Blähungen und starke Krämpfe zusammen mit der Schleimpassage auf.