Was ist '54 40 oder Kampf'?

Classix/E+/Getty Images

Der Satz '54 40 oder Kämpfe!' oder 'Fifty-four Forty or Fight!' war der berühmte Wahlkampfslogan von 1844 von James Knox Polk, der zu seinem unerwarteten Sieg beitrug. Der Slogan wurde nach einem Breitengrad benannt, der bei 54 Grad 40 Minuten als nördliche Grenze von Oregon diente.



Der Vertrag von 1818 wurde geschlossen, damit die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich die gemeinsame Kontrolle über Oregon haben. Der Vertrag dauerte anderthalb Jahrzehnte und wurde aufgelöst, als beide Parteien beschlossen, die gemeinsame Besetzung zu beenden und Oregon zu teilen.

James Knox Polk, der als erster Präsident des „dunklen Pferdes“ gilt, vermutete richtig, dass die amerikanische Öffentlichkeit eine Expansion befürwortete und das gesamte Territorium Oregons allein für die USA wünschte. Er kandidierte für die US-Präsidentschaft unter der Demokratischen Partei mit dem Slogan 'Fifty-four Forty or Fight!' um seine Absicht zum Ausdruck zu bringen, entweder Oregon für die USA zu beanspruchen oder mit den Briten in den Krieg zu ziehen.

Polk gewann durch eine Volksabstimmung gegen den Kandidaten der Whig-Partei, Henry Clay. Er war entschlossen, nur eine Amtszeit abzusitzen und machte sich schnell daran, seine Wahlversprechen zu erfüllen. Um den Streit um die Besetzung von Oregon beizulegen, bot er an, das kanadische Territorium entlang des 49. Breitengrades zu erweitern, was die Briten zunächst ablehnten, später aber nach geringfügigen Änderungen akzeptierten.