Was ist der Zweck der Präambel?

Chip Somodevilla/Getty Images Nachrichten/Getty Images

Der Zweck der Präambel besteht darin, die Gründe für das Schreiben der US-Verfassung und die Ziele des Dokuments zu skizzieren. Obwohl die Präambel nützliche Einblicke in die Absichten der Gestalter gibt, verwenden die Gerichte sie nicht als Quelle von Rechten oder Befugnissen, die im Körper der US-Verfassung nicht ausdrücklich aufgeführt sind.



Constitutioncenter.org identifiziert den in der Präambel zum Ausdruck gebrachten Zweck der US-Verfassung als die Schaffung einer gerechten Regierung, die Schaffung von Frieden und die Gründung einer gesunden, freien Nation. Der einleitende Satz „Wir das Volk“ betont, dass das Volk und nicht die Regierung die souveräne Quelle der politischen Autorität ist.

Wikipedia erklärt, dass die Präambel eine Quelle großer wissenschaftlicher Aufmerksamkeit ist. Die Formulierungen „Wir, das Volk der Vereinigten Staaten“ und „um eine perfektere Union zu bilden“ wurden so interpretiert, dass die Verfasser die US-Verfassung als eine Vereinbarung zwischen dem Volk und nicht zwischen den Staaten beabsichtigten. Dementsprechend behandelt es nicht Maßnahmen wie Sezession und staatliche Aufhebung des Bundesrechts.

Es gibt bemerkenswerte Ausnahmen von der Tendenz, die Präambel bei der Bestimmung von Gerichtsverfahren nicht zu verwenden. Wikipedia erörtert, wie das Gericht im Fall Ellis gegen City of Grand Rapids 1996 für den Bau eines Krankenhauses zugunsten einer eminenten Domäne entschied, indem es den ausdrücklichen Zweck der Präambel anführte, 'das allgemeine Wohlergehen zu fördern'.