Was ist ein Wirtschaftsunternehmen?

[StartupStockPhotos/Pixabay]

Ein Unternehmen ist eine Organisation, die gewinnorientiert Geschäfte macht. Es gibt viele Formen, die ein Unternehmen annehmen kann, von großen Konzernen bis hin zu einem Tante-Emma-Unternehmen. Firmen können einen einzelnen Standort oder mehrere Geschäftsstellen haben, aber alle Standorte müssen dieselbe Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) beim IRS haben, um als dieselbe Firma angesehen zu werden.



Der Ursprung des Wortes „Firma“

TDas Wort „Firma“ tauchte im Englischen um 1744 auf, und die meisten Gelehrten glauben, dass es vom deutschen Wort „firma“ stammt, was „Geschäft“ bedeutet. Das deutsche Wort kommt vom italienischen Wort 'firma', was 'Unterschrift' bedeutet. Der Ursprung aller drei Wörter ist das lateinische Verb „firmare“, was „unterschreiben“ oder „fest machen“ bedeutet.


INWir verwenden das Wort „Firma“ häufig am häufigsten, wenn Sie sich auf ein Unternehmen beziehen, das eine Dienstleistung anbietet, wie z. B. eine Anwaltskanzlei oder eine Grafikdesignfirma. Sie kann jedoch für jedes Unternehmen gelten, das Waren und Dienstleistungen mit Gewinn anbietet.


F Unternehmen vs. Unternehmen


PLeute denken oft, dass „Firma“ gleichbedeutend mit den Wörtern „Unternehmen“, „Unternehmen“ oder „Geschäft“ ist, und obwohl sie sich ziemlich ähnlich sind, sind die Wörter nicht austauschbar. Was ist der Unterschied zwischen einem Unternehmen und einem Unternehmen? In der Geschäftssprache ist ein Unternehmen wie ein Unternehmen in dem Sinne, dass alle Unternehmen Geschäfte mit Gewinn machen.


TDer Hauptunterschied zwischen einem Unternehmen und einem Unternehmen besteht darin, dass ein Ein-Personen-Unternehmen in der Geschäftssprache normalerweise nicht als Unternehmen gilt. Das Wort „Firma“ bezieht sich also auf ein Unternehmen oder eine Gesellschaft, die mehr als einen Eigentümer hat und auf Gewinn ausgerichtet ist.


T Arten von Firmen


THier gibt es mehrere Strukturen, unter denen Unternehmen operieren können. Eine Partnerschaft ist ein Unternehmen mit zwei oder mehr Eigentümern, und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Partner, die ein Unternehmen haben kann. Bei einer Personengesellschaft sind die Eigentümer oder Gesellschafter persönlich für die Verpflichtungen des Unternehmens verantwortlich, und jeder Gesellschafter ist am Unternehmen beteiligt.


ZUCorporation ist eine Unternehmensstruktur, bei der die Finanzen des Unternehmens von den Finanzen der Eigentümer getrennt sind. Eigentümer eines Unternehmens sind nicht persönlich für die Leistung oder Verpflichtungen des Unternehmens verantwortlich. Unternehmen können sich Geld leihen, Steuern zahlen und Verträge abschließen, ähnlich wie es Einzelpersonen können. Eine Finanzgenossenschaft ist eine andere Art von Unternehmen, bei der die Eigentümer nicht direkt haften, aber Investoren können dem Unternehmen Anweisungen für die Geschäftstätigkeit geben.


R Ressourcen, die Unternehmen nutzen


FUnternehmen und Unternehmen sind auf verschiedene Arten von Ressourcen angewiesen, um die von ihnen angebotenen Waren und Dienstleistungen zu produzieren. Unternehmen nutzen natürliche Ressourcen, das sind Dinge wie Land, Holz, Wasser und andere Materialien, die aus der Natur stammen. Unternehmen nehmen diese natürlichen Ressourcen oft aus ihrer ursprünglichen Form und verwandeln sie in etwas anderes.


CKapital ist eine weitere Ressource, die Unternehmen verwenden, die aus Geld und anderen Finanzinstrumenten besteht, die Eigentümer und Partner verwenden, um in das Unternehmen zu investieren. Human Resources sind die Art und Weise, wie Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und ihre Arbeitskraft einsetzen, um die Waren und Dienstleistungen zu entwickeln, die das Unternehmen anbietet. Unternehmertum ist die am schwersten zu verstehende Ressource, da es aus den Ideen und Gedanken besteht, die Partner und Eigentümer in ihren Unternehmen einsetzen.


T Die Theorie der Unternehmen


UNDWirtschaftswissenschaftler haben im Laufe der Jahrzehnte Seiten um Seiten über die Firmentheorie geschrieben, aber wenn man die Firmentheorie auf ihre grundlegendste Bedeutung herunterbricht, ist es ziemlich einfach: Firmen existieren, um so viel Gewinn wie möglich zu machen. Menschen gehen ins Geschäft, weil sie eine Leidenschaft für ein Gut oder eine Dienstleistung haben, die sie anbieten können, um ihren Lebensunterhalt damit zu verdienen.


UNDSo spannend es auch sein mag, eine Ware oder Dienstleistung anzubieten, ist es dennoch ein Job für die Inhaber einer Firma, und sie wollen so viel Geld wie möglich verdienen. Wissenschaftler haben darüber diskutiert, wie eine Firma das meiste Geld verdienen kann und wie groß eine Firma sein sollte, um Geld zu verdienen, aber ihre Theorie ist ziemlich einfach und leicht zu verstehen, ohne sie zu kompliziert zu machen.


F Salbungen von Firmen


FUnternehmen und Unternehmen haben mehrere Funktionen, die sie der Gesellschaft bieten. Die offensichtlichste Funktion eines Unternehmens besteht darin, ein Gut oder eine Dienstleistung bereitzustellen, die die Menschen benötigen. Dabei kann es sich um physische Gegenstände wie Möbel oder Verbrauchsgegenstände wie Lebensmittel oder um eine Dienstleistung wie eine rechtliche Vertretung handeln.


ZUEine andere Funktion eines Unternehmens besteht darin, den Mitarbeitern des Unternehmens Löhne zu zahlen, und einige Unternehmen bieten auch Leistungen wie Krankenversicherung und Möglichkeiten zur Altersvorsorge an. Firmen zahlen auch Steuereinnahmen an die Regierung, die den Behörden hilft, Dienstleistungen für Menschen in der ganzen Gemeinschaft bereitzustellen.