Wofür ist Belgien berühmt?

Belgien ist für viele Dinge berühmt, insbesondere für seine Schokolade und Waffeln. Belgien ist auch für seine vielen Biersorten, Gebäck und Backwaren bekannt. Auch als Diamantenhauptstadt der Welt bekannt, werden fast 90 Prozent der Rohdiamanten in der Stadt Antwerpen umgeschlagen.



Eines der wichtigsten Dinge, für die Belgien berühmt ist, sind belgische Waffeln, von denen es drei Hauptsorten gibt. Lütticher Waffeln sind die häufigste dieser Sorten. Die anderen sind Brüsseler Waffeln, die groß, flauschig und rechteckig sind, und Galettes, die dünn sind und normalerweise morgens serviert werden. Brüsseler Waffeln werden normalerweise mit Eis, Obst oder anderen süßen Aufstrichen serviert, während Galettes normalerweise mit Marmelade serviert werden.

Schokolade ist ein weiteres Produkt, für das Belgien berühmt ist. Tatsächlich wird am internationalen Flughafen Brüssel mehr Schokolade verkauft als an jedem anderen Ort der Welt. Belgien ist auch berühmt für köstliche Backwaren wie Gozettes, Cramique und verschiedene Arten von Torten. Belgisches Bier ist ein weiterer Anspruch auf Ruhm für die europäische Nation. Das Land produziert mehr als 800 verschiedene Biersorten. Belgien ist auch als Geburtsort der Pommes Frites bekannt, die manche Leute fälschlicherweise für britische Chips halten.