Wie heißt ein Babydrache?

Laura Natividad/Moment Open/Getty Images

Die Nachkommen von Drachen werden in den meisten Fantasy-Settings und -Geschichten als Schlüpflinge, Wyrmlinge oder Welpen bezeichnet. Obwohl sie unterschiedlich groß sind, scheinen die meisten Drachen einige gemeinsame Eigenschaften zu haben, wie zum Beispiel die Fähigkeit zu fliegen und Feuer zu spucken.



Drachen selbst basieren auf europäischer oder chinesischer Folklore, und einige Fantasy-Settings verwenden die besonderen Formen oder Merkmale dieser sagenumwobenen Formen der Kreaturen in ihren eigenen Werken. Es wird angenommen, dass die ursprüngliche Drachenfolklore aus der potenziellen Entdeckung von Dinosaurierfossilien stammt, die ein leichtes Ziel darstellten, um für potenziell verlorenes Vieh verantwortlich zu sein. Drachen im europäischen Stil sind in modernen Werken am häufigsten; alles von 'Dungeons and Dragons' bis 'Drachenzähmen leicht gemacht' verwendet diesen westlichen Stil einer großen eidechsenartigen Form mit massiven Flügeln. Östliche Drachen sind viel schlangenartiger, betrügerisch und gelten als wohlwollend und weise. Es wurde beschrieben, dass sie durch die Luft schwebten, Wolken atmeten und die Gezeiten und Flüsse kontrollierten.