Was ist ein Beispiel für ein Rätsel, das in einem Mysterium in einem Rätsel steckt?

Kurt Hutton/Bildbeitrag/Getty Images

Der Satz 'ein Rätsel, das in einem Rätsel in einem Rätsel steckt' stammt aus Winston Churchills Radioansprache, die am 1. Oktober 1939 von der BBC ausgestrahlt wurde, in der er seine Unfähigkeit besprach, vorherzusagen, was Russland während des Zweiten Weltkriegs tun würde. Der Ausdruck wurde von der Populärkultur übernommen und in Kontexten verwendet, die von Filmdrehbüchern bis hin zu wissenschaftlichen Arbeiten reichen.



Der Ausdruck bezieht sich auf alles, was komplex oder schwer zu verstehen ist. Oliver Stone verwendete den genauen Ausdruck in seinem Film 'JFK' von 1991, der sich auf die Ermordung Kennedys bezog, und in der CBS-Fernsehsendung 'Elementary' verwendete die Figur Sherlock Holmes den Ausdruck bei der Beschreibung von Moriarty. Der Filmkritiker Roger Ebert verwendete das Zitat als Titel seiner Kritik des Films 'Cloud Atlas'. Der Ausdruck wurde sogar vom indischen Gastroenterologen B.S. Ramakrishna, um die Krankheit tropische Sprue zu beschreiben.

In der Populärkultur wurde der Ausdruck als Grundlage für viele Witze verwendet, manchmal mit einer geänderten Reihenfolge der Wörter 'Rätsel', 'Geheimnis' und 'Rätsel'. Typischerweise wird das dritte Element des Satzes geändert, um eine Pointe zu erzeugen, wie in der Fernsehsendung „Seinfeld“, als Jerry und Elaine Newman als „Geheimnis, das in ein Rätsel gehüllt … in einen Twinkie gehüllt“ beschrieben. Der Satz wurde in 'Star Trek', 'Nip/Tuck', MAD Magazine und dem Videospiel 'Mario Kart' für einen komischen Effekt verdreht.