Was ist eine durchschnittliche Zeit für einen 5-km-Lauf?

Kristian Sekulic/E+/Getty Images

Die durchschnittliche 5-km-Laufzeit hängt von der Erfahrung des Läufers ab. Wenn jemand gerade erst eine 12-Minuten-Meile läuft, wird er das Rennen, das etwa 5,1 Meilen beträgt, in etwa 37 Minuten beenden. Wenn ein erfahrenerer Läufer eine 9-Minuten-Meile läuft, wird er das Rennen in etwa 28 Minuten beenden.



Die durchschnittliche Zeit für eine 5k hängt in erster Linie vom Erfahrungsniveau ab, aber auch andere Faktoren wie Straßenbedingungen, Hügel, Temperatur, ein überfülltes Wettkampffeld und die richtige Flüssigkeitszufuhr und Ernährung spielen bei einer 5k-Rennzeit eine Rolle. Für einen Läufer ist es wichtig, seine eigenen Trainingszeiten im Auge zu behalten, um einen Durchschnitt für den 5-km-Lauftag zu ermitteln.

Ein 5-km-Lauf ist kurz genug für fast jeden, unabhängig von seiner Fitness. Die Distanz zieht in der Regel Wettkampfläufer an, die normalerweise eine Zielzeit von weniger als 20 Minuten anstreben, und Walker, von denen einige mehr als eine Stunde brauchen können, um die Distanz zu beenden. Der siegreiche Mann eines 5-km-Rennens kommt normalerweise in weniger als 15 Minuten, während die führende Frau die Ziellinie oft in 16 bis 19 Minuten überquert.