Was ist 625 als Bruch?

Die ganze Zahl 625 kann als Bruch 625/1 ausgedrückt werden, da jede Zahl gleich sich selbst dividiert durch 1 ist. Der Dezimalwert 0,625 kann jedoch als Bruch 5/8 ausgedrückt werden.



Jede ganze Zahl kann als Bruch a/b ausgedrückt werden, wobei a und b ganze Zahlen sind und b nicht null ist. Für jede ganze Zahl a ist die Bruchform a/1. Im Fall von 625 ist seine Bruchform 625/1.

Eine häufigere mathematische Frage ist, wie 0,625 als Bruch ausgedrückt werden kann. Bestimmen Sie die Bruchform in mehreren Schritten. Manipulieren Sie eine Zahl, ohne den Wert zu ändern, indem Sie sie mit der Form 1 multiplizieren; in diesem Fall wird mit einem Bruch a/a multipliziert, wobei a eine beliebige Zahl ungleich Null ist. Multipliziert man 0,625 mit 1000/1000, entfernt diese Aktion den Dezimalpunkt und ergibt den Wert 625/1000. Als nächstes sollte dieser Bruch zu den niedrigsten Termen vereinfacht werden, indem Zähler und Nenner durch gemeinsame Faktoren geteilt werden.

Die Werte 625 und 1000 haben einen gemeinsamen Faktor von 25; Dividieren von Zähler und Nenner durch 25 ergibt 25/40. Die Zahlen 25 und 40 haben einen gemeinsamen Faktor von 5; 25 und 40 jeweils durch 5 dividieren ergibt 5/8. Der Bruch 5/8 ist der kleinste Wert, d. h. Zähler und Nenner haben keine anderen gemeinsamen Faktoren, die größer als eins sind.