Welche Schriftart ähnelt am ehesten der für US-Geld verwendeten Währungsschrift?

Alejandro Mallea/CC-BY 2.0

US-Währung verwendet keine Schriftart; Jeder Münz- und Geldscheinwert verwendet ein handgezeichnetes Design, das zum Drucken auf kundenspezifische Stanzformen eingraviert ist. LTR Federal ist eine kommerzielle Schriftart, die das Aussehen der aktuellen Stückelungen von US-Banknoten nachahmt. LTR Federal ist sowohl als traditionelles Schriftpaket als auch als Vektorgrafik für den einmaligen Gebrauch erhältlich.



Jeder Abschnitt einer US-Rechnung verwendet eine andere gravierte Platte. Verschiedene Graveure sind auf Texte, Portraits oder andere Gestaltungselemente spezialisiert. Spezialisierte Graveure sind für die Herstellung der Platten verantwortlich, die neueren Druckauflagen von Banknoten Farben und andere Sicherheitsmerkmale verleihen.

Das U.S. Bureau of Engraving and Printing liefert täglich 26 Millionen Banknoten aus. Die meisten dieser Banknoten werden hergestellt, um Bargeld zu ersetzen, das den Umlauf verlässt, anstatt den Gesamtbetrag des Bargelds in den Vereinigten Staaten zu erhöhen. Bei dieser Produktionsrate werden täglich 9,6 Tonnen Tinte verbraucht.

Die größte Währung in der laufenden Produktion und im Umlauf ist der 100-Dollar-Schein. Bereits im Umlauf befindliche Banknoten mit höherem Wert bleiben gesetzliches Zahlungsmittel, ebenso wie ältere Münzen. Fremdwährungen sind in den USA kein obligatorisches gesetzliches Zahlungsmittel, einschließlich Gold- und Silbermünzen nach Gewicht.