Was verursacht unerklärliche Blutergüsse?

UIG/BSIP/Universal Images Group/Getty Images

Unerklärliche Blutergüsse können durch Aspirin oder Blutverdünner, Infektionen, die eine Ansammlung von Toxinen im Blut verursachen, Hämophilie, von Willebrand-Krankheit, Lupus und Lebererkrankungen verursacht werden, so WebMD. Bestimmte Krebsarten, darunter Morbus Hodgkin, multiples Myelom und Leukämie, können auch unerklärliche Blutergüsse verursachen, erklärt WebMD.



Andere Ursachen für unerklärliche Blutergüsse sind laut Cigna eine Entzündung der Blutgefäße, die als Vaskulitis bekannt ist, Unterernährung und Mangelernährung an Folsäure, Vitamin K, Vitamin B12 und Vitamin C. Die Behandlung anormaler Blutergüsse umfasst die Anpassung oder Änderung aller Medikamente, die für die Blutergüsse verantwortlich sein können, und die Behandlung des medizinischen Zustands, der für die Blutergüsse verantwortlich ist.

Da die Haut an Armen und Beinen durch den Alterungsprozess weniger flexibel und dünner wird, können laut MD Health übermäßige Blutergüsse auftreten. Diabetes kann aufgrund einer Störung des Kreislaufsystems zu Blutergüssen führen. Morbus Basedow ist eine Autoimmunerkrankung, die die Schilddrüse schädigt und dazu führt, dass sie übermäßige Mengen an Hormonen produziert, so MD Health. Wenn die Schilddrüse überstimuliert wird, erhöht dies den Stoffwechsel, wodurch die Kapillaren beschädigt werden, was manchmal zu blauen Flecken auf der Haut führt.