Welche Gewässer umgeben Irland?

FRILET Patrick / hemis.fr/hemis.fr/Getty Images

Irland ist umgeben von der Irischen See, dem Nordkanal, dem St.-Georgs-Kanal, der Keltischen See und dem Atlantischen Ozean. Irland ist eine Insel vor der Nordwestküste Europas und gilt als Teil des Vereinigten Königreichs.



Die Irische See, auch Manxsee genannt, trennt Irland von Großbritannien und Schottland. Die beiden größten Inseln der Irischen See sind Anglesey Island und die Isle of Man. An den nördlichen Grenzen der Irischen See verbindet es sich durch den Nordkanal mit dem Atlantik.

Der Nordkanal, auch Straits of Moyle genannt, trennt Irland von der südwestlichen Region Schottlands und führt zum Atlantischen Ozean.

Der St. George’s Channel verbindet die südliche Irische See mit der Keltischen See, die im Osten von Großbritannien und Frankreich und im Westen vom Festlandsockel begrenzt wird.