Welche Programme bieten kostenlose Laptops für Behinderte?

Zu den Programmen, die kostenlose Laptops für Menschen mit Behinderungen anbieten, gehören die Jim Mullen Foundation, GiveTech und Share The Technology Initiativen. Diese Programme bieten Personen mit besonderen Bedürfnissen auf Anfrage kostenlose Computer an.



Die Regierung und private Unternehmen verschenken Hilfstechnologien an Bedürftige durch wohltätige Stiftungen und Programme. Durch ihr Computer-Werbeprogramm stellt die Jim Mullen Foundation Menschen mit Behinderungen kostenlose Computer zur Verfügung. Um einen kostenlosen Computer anzufordern, müssen Interessenten den auf der Website der Stiftung verfügbaren Computer-Verschenk-Antrag herunterladen, mit persönlichen Daten ausfüllen, die Art ihrer Behinderung angeben und einreichen. Danach schickt die Organisation dem Bewerber einen kostenlosen Computer mit adaptiver Soft- und Hardware.

GiveTech ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen mit akuten körperlichen und geistigen Behinderungen kostenlose Computer zur Verfügung stellt. GiveTech stellt auf seiner Website kostenlose Computer und Eingabegeräte an Personen aus, die für diese Geräte nominiert wurden. Share The Technology ist ein Computer-Recycling-Programm, das generalüberholte Computer an gemeinnützige Organisationen und Menschen mit Behinderungen ausgibt.

Programme zur Ausgabe von kostenlosen Laptops an Menschen mit Behinderungen legen Wert auf die Teilnahmeberechtigung von Personen, die Anträge stellen. Um Betrugsfälle zu vermeiden, müssen Bewerber ihren Bewerbungen einen Nachweis ihrer Behinderung beifügen.