Was sind einige Probleme mit Delta Touch-Armaturen?

Einige Probleme mit Delta Touch-Wasserhähnen, die von Käufern von Amazon.com gemeldet wurden, umfassen das Ein- und Ausschalten des Wasserhahns von selbst, den ungleichmäßigen Wasserdruck, den häufigen Austausch der Batterien, das defekte Magnetventil und den Wasserhahn, der nicht auf Berührungen reagiert. Verifizierte Käufer auf Amazon.com berichten, dass sich ihre Wasserhähne manchmal nicht abschalten lassen, was möglicherweise zu Wasserverschwendung führen kann. Manchmal muss der Wasserhahn zweimal berührt werden, um ihn ein- oder auszuschalten, besonders wenn die Hände nass sind.



Ältere Modelle der Delta Touch-Armaturen hatten Ausläufe und Ventile, die beide berührungsempfindlich waren. Dies führte zu Frustration bei den Kunden, wenn sie den Wasserfluss oder die Temperatur anpassen mussten und die Touch-Funktion das Wasser wiederholt abstellte.

Eine Überprüfung durch einen Delta-Touch-Wasserhahnbenutzer berichtet, dass sein Wasserdruck nach der Installation des Wasserhahns inkonsistent wurde. Manchmal kommt das Wasser in vollem Gange, manchmal rieselt es nur. Es ist leicht, den Magnetanschluss zu beschädigen, wenn Sie das Spritzgerät zu weit herausziehen, wenn der Schlauch des ausziehbaren Spritzgeräts direkt mit dem Magnetventil verbunden ist. Durch Berühren der Verkabelung unter der Spüle wird auch der Wasserhahn ein- und ausgeschaltet. Der Aufbau und die Verkabelung unter der Spüle sind problematisch und möglicherweise schlecht konstruiert.