Was sind die Zutaten in einem Wendy's Frosty?

Joe Ross/CC-BY-SA 2.0

Die Hauptbestandteile eines Vanilla Frosty von Wendy's sind ab 2015 Milch, Maissirup, Sahne, Molke, Guarkernmehl und Magermilch. Die Schokoladenversion besteht aus den gleichen Zutaten mit dem Zusatz von alkalisch verarbeitetem Kakao. Andere Bestandteile umfassen Mono- und Diglyceride, Zellulosegummis und künstliche Aromen.



Der Frosty war eine originelle Kreation von Wendys Gründer Dave Thomas. Der ursprüngliche Frosty, eine Mischung aus Schokolade und Vanille, stand auf der Speisekarte des ersten Wendy's-Restaurants, das 1969 gegründet wurde. Im Jahr 2006 fügte Wendy's den Vanille-Frosty hinzu. Die Inhaltsstoffe haben sich im Laufe der Jahre nicht wesentlich verändert, abgesehen von den Bemühungen, den Butterfettanteil zu senken. Ein kleiner Schokoladen-Frosty hat 340 Kalorien und ein kleiner Vanille-Frosty hat 330 Kalorien.

Mit einer Eismaschine oder einem Mixer können Hobbyköche eine Nachbildung des Frosty herstellen. Das Rezept erfordert 16 Unzen Schlagsahne gemischt mit 14 Unzen gesüßter Kondensmilch. Der nächste Schritt besteht darin, die Mischung in eine Eismaschine zu gießen, 1 Gallone Schokoladenmilch hinzuzufügen und die Maschine einzuschalten. Die Dicke der Schokoladenmilch bestimmt die Dicke des Frosty. Das Ergebnis kann verbessert werden, wenn der Eisbecher vor der Zubereitung des Getränks 24 bis 48 Stunden lang im Gefrierschrank aufbewahrt wird.