Was sind Beispiele für physische Ressourcen?

Daniel Brunner/Vetta/Getty Images

Physische Ressourcen sind die materiellen Vermögenswerte, die ein Unternehmen besitzt, einschließlich Gebäude, Materialien, Produktionsanlagen und Büromöbel. Physische Ressourcen können verkauft werden, wenn ein Unternehmen mit einem Cashflow-Problem konfrontiert ist.



Die physischen Ressourcen eines Unternehmens, insbesondere Rohstoffe, unterliegen der Erschöpfung, Schrumpfung und Veralterung. Physische Kapitalressourcen, wie beispielsweise teure Industrieanlagen, werden abgeschrieben.

Neben physischen Ressourcen oder Vermögenswerten verfügt ein Unternehmen auch über immaterielle Ressourcen, Humanressourcen und finanzielle Ressourcen. Zu den immateriellen Ressourcen gehören der Firmenwert, der Ruf, die Marken und das geistige Eigentum eines Unternehmens. Die Humanressourcen umfassen das Wissen und die Fähigkeiten der Belegschaft eines Unternehmens, und die Finanzressourcen umfassen Barmittel und Kreditlinien.