Was sind die Merkmale eines persönlichen Briefes?

Peter Hellberg / CC-BY-SA 2.0

Ein persönlicher Brief besteht in der Regel aus einem Datum, einer Anrede, die normalerweise mit „Sehr geehrter Herr“ beginnt, gefolgt vom Namen des Empfängers, einer Einleitung, einem Hauptteil, einem Schluss, einem komplementären Abschluss mit Sätzen wie „Mit freundlichen Grüßen“ oder „Liebe“, gefolgt vom Schluss durch die Unterschrift des Autors. Der Ton eines persönlichen Briefes ist informell.



Der allgemeine Sprachstil eines persönlichen Briefes ist normalerweise locker und freundlich, wobei die Einleitung in der Regel informelle Begrüßungen wie „Wie geht es Ihnen?“ einschließt. zusammen mit Hinweisen auf frühere Korrespondenz mit dem Empfänger. Im Hauptteil bezieht sich der Verfasser auf den Hauptinhalt des Briefes, gefolgt von der Schlussfolgerung, in der er normalerweise um eine Antwort bittet.