Was sind die 10 Kriterien einer Zivilisation?

LatitudeStock - Mel Longhurst/Gallo Images/Getty Images

Laut V. Gordon Childe sind die 10 Kriterien einer Zivilisation Außenhandel, vergrößerte Siedlungsgröße, Schrift, politische Organisation basierend auf Wohnsitz statt Verwandtschaft, klassengeschichtete Gesellschaft, darstellende Kunst, hauptberufliche Spezialisten für Aktivitäten außerhalb des Lebensunterhalts, Kenntnisse in Wissenschaft und Technik, groß angelegte öffentliche Arbeiten und die Konzentration des Reichtums. Childe prägte auch den Begriff „urbane Revolution“, ein Phänomen, das durch das Wachstum der Technologie und die zunehmende Nahrungsmittelversorgung verursacht wird.



Die frühesten Zeichen der Zivilisation lassen sich bis in den östlichen Mittelmeerraum zurückverfolgen, wo das Volk der Natufianer vermutlich um 12.000 v. Chr. sesshaft geworden ist. Die Gegend war günstig zum Fischen, Jagen und Sammeln, so dass die Leute begannen, Dörfer zu gründen. Um 10.000 v. Chr. wurden sie die erste bekannte landwirtschaftliche Gesellschaft.