Welches Tier kann sowohl im Wasser als auch an Land leben?

Chris Luczkow/CC-BY-2.0

Amphibien sind Wirbeltiere, die sowohl im Wasser als auch an Land leben. Frösche, Kröten und Salamander sind Beispiele für Amphibien. Amphibien können durch ihre Haut atmen, und die Jungen aller Amphibienarten beginnen ihr Leben mit Kiemen im Wasser.



Während eines Prozesses, der als Metamorphose bezeichnet wird, durchlaufen Amphibien körperliche Veränderungen, um ihre erwachsenen Formen zu entwickeln. Die Erwachsenen einiger Arten behalten ihre Kiemen und viele Arten entwickeln Lungen in ihrer erwachsenen Form. Eine weitere seltene Amphibienart ist der Caecilian, der wie ein Wurm aussieht und im Gegensatz zu anderen Amphibien keine Beine hat. Das Wort 'Amphibie' kommt von griechischen Wurzelwörtern, die 'Doppelleben' bedeuten und das Doppelleben der Amphibien im Wasser und an Land in verschiedenen Lebensphasen widerspiegeln.