Wie programmiere ich einen programmierbaren Thermostat von Honeywell?

koinseb/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Um einen programmierbaren Honeywell-Thermostat zu programmieren, müssen die aktuelle Uhrzeit und das Datum sowie die gewünschte Temperatur für zukünftige Tage eingestellt werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Heiz- und Kühlsystem nach der Programmierung des Thermostats automatisch eingeschaltet wird, um die programmierten Anforderungen zu erfüllen.



Der erste Schritt zur Programmierung eines programmierbaren Honeywell-Thermostats besteht darin, die Uhrtaste zu drücken und den Richtungspfeil zu verwenden, um zur richtigen Tageszeit zu gelangen, und dann auf Fertig zu drücken, der sich unten rechts am Gerät befindet. Drücken Sie anschließend die Systemtaste und stellen Sie den Wochentag ein. Um das Datum einzustellen, drücken Sie die mittlere leere Taste unten auf dem Bildschirm und wählen Sie dann die Systemtaste, bis die gewünschte Funktion angezeigt wird. Drücken Sie beispielsweise dreimal die Systemtaste, um die automatische Programmierfunktion zu verwenden. Verwenden Sie die Schaltfläche Zeitplan, gefolgt von der Schaltfläche Bearbeiten, die sich beide am unteren Rand des Bildschirms befinden, um die Einstellungen für jeden Tag zu ändern. Wählen Sie den zu bearbeitenden Wochentag aus und drücken Sie die Wecktaste zusammen mit den Richtungspfeilen, um die gewünschten Temperaturen für diesen bestimmten Wochentag einzustellen. Drücken Sie die Fertig-Taste, um die Bearbeitung abzuschließen und die Programmierung zu speichern.