Wie viel Geld verdient ein Bullpen Catcher?

Jim Davis/The Boston Globe/Boston Globe/Getty Images

Das durchschnittliche Gehalt für einen Bullpen Catcher wird auf 30.000 bis 60.000 US-Dollar geschätzt. Die öffentliche Diskussion über die Gehälter von Bullpen Catchern gilt in der Major League Baseball als tabu. Das Management jedes Teams bestimmt, wie viel Gehalt seinen Bullpen Catchern gezahlt wird. Neben einem Gehalt beteiligen sich Bullpen-Catcher an lukrativen Boni, die an Teamspieler gezahlt werden, die an Playoff-Spielen nach der Saison teilnehmen. Der Playoff-Pool ist Millionen wert.



Die meisten Major League Baseball-Teams haben mindestens einen Bullpen-Catcher. Einige haben zwei zur Hand, während einige Teams keine haben. Viele Bullpen Catcher sind ehemalige Spieler der Major oder Minor League. In dieser Rolle helfen Fänger den Spielern beim Aufwärmen während des Trainings und für Spiele. Wenn ein Team zwei Catcher im Bullpen hat, kann einer mit Team Pitchern arbeiten, während der andere mit Team Hittern arbeitet.

Liga-Spielerfahrung ist eine große Hilfe in der Position des Bullpen-Catchers. Flexibilität ist wichtig, da ein Catcher verschiedene Aufgaben ausführen kann, wie zum Beispiel das Werfen auf Outfielder oder das Schlagen von Groundern. Auch die körperliche Ausdauer kommt ins Spiel. Es ist üblich, bis zu 200 Stellplätze pro Tag zu erreichen. Andere Aufgaben, die Bullpen Catcher oft ausführen, sind das Reiben von Baseballs, das Füllen von Balleimern und das Herumstreunen der Spielerbedürfnisse.