Wie viel wiegt ein kanadisches Viertel?

Chris Morisawa/CC-BY-2.0

Ein kanadisches Viertel aus den Jahren 2000 bis 2014 hat ein Gewicht von 4,4 Gramm oder 0,15 Unzen. Das Gewicht des kanadischen Viertels, das erstmals 1870 ausgegeben wurde, wurde 1908 auf 5,81 Gramm oder 0,20 Unzen festgelegt. Angaben zum Gewicht des Quartals vor 1908 liegen nicht vor.



Zwischen 1910 und 1967 stieg das Gewicht des Viertels leicht auf 5,83 Gramm oder 0,20 Unzen. 1920 sank der Silbergehalt des Viertels von 92,5 Prozent auf 80 Prozent, das Gewicht wurde jedoch erst 1967 geändert. 1967 wurde das Gewicht des Viertels auf 5,05 Gramm oder 0,179 Unzen gesenkt und der Silbergehalt auf die Hälfte gesenkt . Dieses Gewicht wurde bis 1999 beibehalten, obwohl das Viertel nach 1968 99,9 Prozent Nickel enthielt.