Wie viel kann Tiger Woods Bankdrücken?

ROBYN BECK/AFP/Getty Images

Tiger Woods kann ab 2010 315 Pfund Bankdrücken. Ein Fitnesstrainer stellt fest, dass Woods' Training dem eines NFL-Spielers ähnelt und dass er für seine Größe sehr stark ist. In einem Interview von 2007 gab Woods jedoch an, dass er zu dieser Zeit kein Bankdrücken machte und seine Brust nicht oft trainierte.



Woods gehört zu den erfolgreichsten Golfspielern der Geschichte und hat viele Rekorde gebrochen. Ab 2014 ist er einer der bestverdienenden Sportler der Welt. Er begann seine Profikarriere 1996. 1997 gewann er das Masters mit 12 Schlägen und nahm $486.000 mit nach Hause. 1997 erreichte er auch eine Top-Weltrangliste.

In den 2000er Jahren hatte Woods einen großen Einfluss auf den Golfsport und war normalerweise der beste Spieler der Welt. In den Jahren 2009 und 2010 war er in einen Skandal verwickelt, in dem er die Untreue mit einer Reihe von Frauen einräumte. Sein Spiel schien zu leiden, und sein Ranking fiel 2011 auf Platz 58. Er gewann 2013 das Arnold Palmer Invitational und erreichte seine Top-Platzierung bis Mai 2014.

Er hat viele Rekorde gebrochen, unter anderem war er die meisten Wochen in Folge Nummer eins. Er wurde elfmal zum PGA-Spieler des Jahres gewählt und hat in zehn Saisons das meiste Geld aller Profispieler gewonnen.