Wie viele Obstsorten gibt es auf der Welt?

Michelle McMahon/Moment/Getty Images

Obwohl nicht genau bekannt ist, wie viele Obstsorten es auf der Welt gibt, gehen die Antworten in die Tausende. Landwirte bauen ständig neue Obstsorten an; zum Beispiel gibt es mindestens 1.600 Bananensorten.



Früchte sind Bestandteile von Blütenpflanzen. Der Zweck von Früchten besteht darin, die Samen der Pflanze zu verteilen. Einige Früchte sind essbar und gediehen, während sie sich mit Menschen und Tieren bewegten, um Nahrung für Menschen und Samenverbreitung für Pflanzen bereitzustellen. Früchte machen einen bedeutenden Teil der weltweiten landwirtschaftlichen Produktion aus. Zu den in den Vereinigten Staaten häufig gegessenen Früchten gehören Äpfel, Zitrusfrüchte, Bananen, Beeren, Birnen, Trauben und Pflaumen.

Die Kernlosigkeit ist ein wichtiges Merkmal vieler Früchte, die für den Welthandel von Bedeutung sind. Zu den kernlosen Früchten gehören Bananen, Ananas, einige Orangen und Grapefruits, einige Trauben und einige Wassermelonensorten. Viele Früchte werden zu Marmeladen und Konfitüren verarbeitet. Einige werden auch in verarbeiteten Lebensmitteln wie Keksen, Kuchen und Eiscreme verwendet. Eine beträchtliche Menge Obst wird zur Herstellung von Getränken verwendet, einschließlich Fruchtsäften und Wein.

Die Gesamtzahl der Pflanzenarten weltweit wird von den Royal Botanic Gardens in Kew auf 390.900 geschätzt. Ungefähr 1.000 bis 2.000 Pflanzenarten sind für den Menschen essbar. Etwa 100 bis 200 Pflanzenarten spielen eine wichtige Rolle im Welthandel, und etwa 15 Arten stellen den Großteil der Nahrungspflanzen. Dazu gehören Sojabohnen, Erdnüsse, Reis, Weizen und Bananen.