Wie schreibt man eine Plotzusammenfassung?

JasnaXX/RooM/Getty Images

Eine Handlungszusammenfassung sollte die Hauptelemente der Geschichte kurz zusammenfassen, einschließlich der Hauptfiguren, der Umgebung und des Konflikts. Es sollte auch einen Überblick über die Handlung enthalten, sich auf die wichtigsten Ereignisse konzentrieren und nicht wesentliche Details auslassen.



Das Ziel einer Handlungszusammenfassung besteht darin, den Lesern ein grundlegendes Verständnis der Geschichte zu vermitteln, einschließlich der Einführung in die Charaktere und wesentlichen Handlungspunkte. Sie versuchen, bestimmte Details zu vermeiden, wie beispielsweise das Aussehen eines Charakters, es sei denn, es spielt eine entscheidende Rolle für die Weiterentwicklung der Geschichte.

Eine gute Plotzusammenfassung beantwortet grundlegende Fragen, wer, was, wo und wann und beschäftigt sich nicht unbedingt damit, warum Dinge passieren. Das Format einer Zusammenfassung variiert leicht, je nachdem für wen sie geschrieben wurde. Ein Buchbericht sollte eine vollständige Zusammenfassung der Handlung enthalten, während eine Rezension oder eine Zusammenfassung des Schutzumschlags die Leser in das Buch einführt, während einige Details weggelassen werden, wie zum Beispiel das Ende, um die Leser zum Lesen des Buches zu verleiten.

Versuchen Sie, Ihre Zusammenfassung unter 300 Wörtern zu halten. Wenn Ihre Zusammenfassung länger ist, enthält sie wahrscheinlich unnötige Informationen, die eliminiert werden können. Denken Sie daran, sich darauf zu konzentrieren, Charaktere vorzustellen, die Szene kurz festzulegen und wichtige Handlungspunkte zu beziehen.