Wie bringt man Musik auf einen MP4-Player?

Viele MP4-Geräte funktionieren genauso wie MP-Player, sodass Sie Dateien über eine USB-Verbindung übertragen können, solange Sie über das entsprechende Kabel verfügen. Bestimmte Player benötigen möglicherweise eine Softwareinstallation, um Musik über ein Programm zu kopieren und einzufügen, aber die Standarddateiübertragung ist meistens die Regel.



Vorausgesetzt, Ihr MP4-Gerät ist Plug-and-Play, müssen Sie den Player mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder einem anderen kompatiblen Kabel an einen Computer anschließen. USB 3.0-Kabel übertragen Daten schneller, also besorgen Sie sich nach Möglichkeit eines davon. Warten Sie nach dem Anschließen des Players einen Moment, bis der Computer dies bestätigt. Sie sollten ein Popup-Fenster sehen, das anzeigt, dass ein neues USB-Speichergerät aktiv ist.

Öffnen Sie den Ordner, in dem sich Ihre Musik befindet, und navigieren Sie zu den gewünschten Dateien. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf jede Datei, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Dateien. Wenn Sie die Datei von ihrem ursprünglichen Speicherort entfernen möchten, klicken Sie auf 'Ausschneiden'.

Wenn Sie eine Sicherungskopie wünschen, klicken Sie auf 'Kopieren'. Navigieren Sie zu dem vom MP4-Player angezeigten Ordner und öffnen Sie den Musikunterordner, falls vorhanden. Wahrscheinlich ist dies der Fall, weil MP4-Player sowohl Videos als auch Musik abspielen. Drücken Sie Strg + V, um die Dateien in das Verzeichnis einzufügen. Werfen Sie das Laufwerk aus, wenn Sie fertig sind.