Wie programmiert man einen weißen Rodgers 1F80-361 Thermostat?

Um mit der Programmierung eines White Rodgers 1F80-361 Thermostats zu beginnen, drücken Sie kurz die Starttaste. Als nächstes drücken Sie Programm und laufen zusammen. Dies öffnet das Konfigurationsmenü; Von hier aus kann jedes Menü durch Drücken der Hold-Taste aufgerufen werden. Vorherige Menüs können mit der Zeittaste wieder aufgerufen werden.



Im ersten Menü kann der Benutzer eine Haltetemperatur in 15-Minuten-Intervallen bis zu acht Stunden einstellen. Um diese Funktion zu verwenden, drücken Sie die Haltetaste, bis die Haltetemperaturzeit erreicht ist. Wenn die Taste losgelassen wird, blinkt das Display und stellen Sie die Temperatur mit den Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten ein. Benutzer können auch wählen, ob sie eine schnelle oder langsame Zyklusrate einstellen möchten, indem sie entweder die FA- oder die SL-Taste drücken. Das dritte Menü ermöglicht Änderungen der Hintergrundbeleuchtung des Displays. Jedes der weiteren Menüs verwendet die Auf- und Ab-Pfeiltasten zur Auswahl verschiedener Funktionen. Durch Drücken von Run im letzten Menü kehrt der Thermostat in den normalen Betrieb zurück.

Bevor Sie den Thermostat programmieren, prüfen Sie, ob er richtig funktioniert. Tun Sie dies, indem Sie den Strom einschalten und den Lüfterschalter in die Position Ein stellen. Dies sollte das Gebläse aktivieren. Wenn der Lüfterschalter auf Auto gestellt wird, sollte das Gebläse sofort stoppen.