Wie spielt man PS3-ISO-Dateien auf einer PS3 ab?

Um ISO-Dateien auf einer PlayStation 3 abzuspielen, lade den PS3-Medienserver herunter und verwende ihn dann zum Starten der ISO-Datei. Der PS3-Medienserver ist eine Computeranwendung, die automatisch bootet und die ISO-Datei auf der angeschlossenen PlayStation 3 abspielt.



  1. Lade den PS3-Medienserver herunter

    Suchen Sie auf der offiziellen PS3-Mediaserver-Website nach dem PS3-Medienserver und laden Sie die neueste Version herunter. Der Medienserver ist für Mac, Windows und Linux verfügbar. Wählen Sie die entsprechende Version aus und warten Sie, bis sie heruntergeladen wurde.

  2. Installieren Sie den PS3-Medienserver

    Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen für das jeweilige Betriebssystem. Mac-Benutzer müssen die installierte Datei per Drag & Drop in 'Anwendungen' ziehen, bevor sie sie ausführen. Befolgen Sie während der Installation alle Anweisungen auf dem Bildschirm.

  3. Starten Sie den PS3-Medienserver, um die ISO-Datei auszuführen

    Klicken Sie auf den installierten PS3-Medienserver, um ihn zu öffnen. Überprüfen Sie die Einstellungen, um sicherzustellen, dass die PS3 das Wiedergabegerät für den Server ist. Wählen Sie die Schaltfläche „Bibliothek“ und fügen Sie der Bibliothek eine neue Datei hinzu. Scrollen Sie durch den Computer, um die ISO-Datei zu finden. Schalten Sie die PlayStation 3 ein und scrollen Sie zum Menü „Video“. Wählen Sie dann die ISO-Datei aus. Von dort ist es auf der PS3 spielbar. Ist dies nicht der Fall, stellen Sie sicher, dass der Medienserver noch läuft.