Wie erhalten Sie ein ADT-Sicherheitszertifikat?

Um ein ADT-Sicherheitszertifikat zu erhalten, installieren und aktivieren Sie ein ADT-Sicherheitssystem über einen autorisierten ADT-Händler. Das Sicherheitszertifikat ist in den Kundenbegrüßungsmaterialien von ADT enthalten. Wenn zusätzliche Zertifikate benötigt werden, fordern Sie eine Kopie an, indem Sie sich an den ADT-Kundendienst wenden oder die mobile App von ADT verwenden.



Ein ADT-Sicherheitszertifikat weist nach, dass eine Immobilie durch ein autorisiertes ADT-Sicherheitssystem geschützt ist. Diese Bescheinigung kann bei Versicherungen für Rabatte bei der Hausratversicherung vorgelegt werden. Die Verfügbarkeit und Höhe des Rabatts variiert zwischen den Versicherungsanbietern.

ADT gibt an, dass dieser Rabatt bis zu 20 Prozent der monatlichen Versicherungsprämie des Hausbesitzers betragen kann. In den Online-FAQ heißt es auch, dass dieser Rabatt ab August 2015 nur für überwachte Systeme von ADT gilt. Bei Verwendung eines nicht überwachten Systems ohne ADT-Abonnement wird der Rabatt nicht gewährt.

Ein Sicherheitszertifikat ist nicht mit einem Alarmschein identisch. In einigen Gerichtsbarkeiten sind Alarmgenehmigungen erforderlich und werden vom Staat, Landkreis oder der Stadt ausgestellt, in der sich der Alarm befindet. Erkundigen Sie sich bei der örtlichen Polizei, ob eine Alarmgenehmigung erforderlich ist oder nicht. Alarme ohne die erforderliche Genehmigung können zu einer Geldstrafe führen, und die Polizei ist nicht in allen Gerichtsbarkeiten verpflichtet, auf nicht genehmigte Einbruchalarme zu reagieren.