Wie entferne ich Schimmel von Vinyl-Bootssitzen?

Joe McBride/Die Bilddatenbank/Getty Images

Um Schimmelflecken von Vinyl-Bootssitzen zu entfernen, waschen Sie die Sitze mit Spülmittel und Wasser. Schwierige Flecken, wie grüner Mehltau, können mit Haushaltsbleiche und Wasser entfernt werden. Nach dem Reinigen und Spülen der Sitze kann ein handelsübliches Schimmelschutzmittel aufgetragen werden, um ein Wiederauftreten des Problems zu verhindern.



  1. Waschen Sie die Sitze mit Wasser und Seife

    Mischen Sie flüssiges Geschirrspülmittel mit warmem Wasser und verwenden Sie die Mischung, um die Sitze mit einer weichen Bürste zu schrubben. Spülen Sie die Sitze gründlich ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

  2. Flecken mit Chlorbleiche behandeln

    Um schwarze Schimmelflecken auf Vinyl zu entfernen, mischen Sie 1 Tasse Chlorbleiche mit 9 Tassen Wasser. Tragen Sie die Mischung mit einem weichen Tuch auf und lassen Sie das Bleichmittel bis zu fünf Minuten auf den Sitzen einwirken. Um grünen Mehltau zu entfernen, trage die Bleichlösung auf den Fleck auf und lasse sie bis zu 20 Minuten einwirken. Spülen Sie den Sitz gründlich ab, nachdem Sie den Fleck entfernt haben.

  3. Wenden Sie handelsübliches Schimmelschutzmittel an

    Wählen Sie ein handelsübliches Produkt, das speziell entwickelt wurde, um Schimmel auf Vinyl-Bootssitzen zu verhindern. Tragen Sie das Produkt gemäß den Anweisungen auf der Verpackung auf die Sitze und andere betroffene Stellen auf, um die Rückkehr von Schimmel zu verhindern.