Wie bekomme ich Polyurethan von meinen Händen?

Verwenden Sie beim Arbeiten mit Polyurethan immer chemikalienbeständige Handschuhe. Wenn Sie etwas von der klebrigen Substanz an Ihre Hände bekommen, können Sie es mit Waschbenzin, gefolgt von einer Feuchtigkeitslotion, Babyöl, Seife oder Erdnussbutter entfernen. Die Verwendung von Aceton oder Farbverdünner ist der letzte Ausweg.



  1. Auftragen von Spiritus

    Reiben Sie über einem leeren Spülbecken, in einem belüfteten Bereich und fern von offenem Feuer vorsichtig Lösungsmittel über Ihre Hände oder verwenden Sie einen Lappen mit etwas Spiritus, um Ihre Hände abzuwischen.

  2. Wasch deine Hände

    Waschen Sie Ihre Hände sofort mit Seife und warmem Wasser. Probiere ein Spülmittel wie Dawn aus, um das klebrige Polyurethan aufzulösen. Spülen Sie Ihre Hände ab und trocknen Sie sie ab.

  3. Probieren Sie zusätzliche Methoden aus

    Wenn du noch einige klebrige Stellen an deinen Händen hast, versuche Babyöl, Feuchtigkeitslotion oder Erdnussbutter darauf zu reiben. Schäume sie wie mit Seife auf. Nochmals mit Spülmittel und warmem Wasser ausspülen.

  4. Verwenden Sie Lotion

    Sobald Polyurethan entfernt wurde, können Ihre Hände durch übermäßiges Waschen ausgetrocknet sein. Tragen Sie etwas Handlotion auf, um die Haut zu erweichen.