Woran erkennt man, ob ein Meerschweinchen ein Junge oder ein Mädchen ist?

Dave King/Dorling Kindersley/Getty Images

Um das Geschlecht eines Meerschweinchens richtig zu überprüfen, muss der Besitzer es auf den Rücken drehen und die Hinterbeine spreizen, um auf seine hintersten Teile zu schauen. Meerschweinchen sind nicht sexuell dimorph, und es ist schwierig, das Geschlecht anders zu bestimmen.



Darüber hinaus haben männliche Meerschweinchen und weibliche Meerschweinchen Genitalien, die aufgrund des Fehlens äußerer Hoden ähnlich aussehen können. Sowohl die männlichen als auch die weiblichen Genitalien von Meerschweinchen sehen aus wie abgerundete Vorsprünge etwas vor dem Anus entlang der Bauchoberfläche.

Der Hauptunterschied im Erscheinungsbild der Genitalien ist der Abstand des Körperteils vom Anus. Der Penis eines Mannes befindet sich weiter oben im Bauch vom Anus als die Vulva einer Frau.

Wenn die Entfernung aufgrund der Anatomie des Tieres oder der einfachen Unkenntnis des Aussehens der Körperteile des Tieres schwer zu bestimmen ist, untersuchen Sie die Form des Teils genau. Die Penishülle eines Mannes hat ein schmales, gekräuseltes Aussehen, während die Vulva einer Frau glatter und weniger erhaben ist und einen winzigen vertikalen Schlitz in der Mitte hat. Der Penis hat auch in der Mitte eine winzige Öffnung zum Wasserlassen, aber diese Öffnung ist rund und sieht aus wie eine Lochblende. Die Vulva bildet auch eine ausgeprägte „Y“-Form mit dem Anus als Stab und der Unterseite der Vulva als den beiden oberen Balken, während der Penis mit dem Anus eine Form wie ein kleines „i“ bildet, wobei der Punkt der Penis ist und das Personal ist der Anus. Sanfter Druck über den Genitalbereich regt den männlichen Schaft dazu an, aus der Scheide herauszutreten.

Schließlich können die Besitzer im Zweifelsfall die Hoden des Tieres klopfen, indem sie beide Seiten der Genitalregion fest greifen.