Das Buch der Offenbarung erklärt: Ein Überblick über das Ende der Welt

Foto mit freundlicher Genehmigung: [Godong/Getty Images]

Jahrelang waren Tausende von Menschen davon überzeugt, dass die Welt am 21. Dezember 2012 untergehen würde, alles wegen der Interpretation eines Maya-Kalenders. Es gab Filme über drohende Katastrophen, und viele Weltuntergangssünder wurden besessen. Das Datum erwies sich als ereignislos, aber das bedeutet nicht, dass das Ende der Tage nicht von anderen Quellen vorhergesagt wird. Nach dem Buch der Offenbarung der Bibel können sie jetzt geschehen.



Das Ende der Welt hat Gesellschaften im Laufe der Geschichte immer fasziniert. Das Christentum nimmt das Thema im letzten Buch des Neuen Testaments direkt auf. Das Buch der Offenbarung findet nach den Briefen des hl. Paulus und den Evangelien statt. Als letztes Buch der Bibel erzählt es passenderweise die Geschichte der letzten Prophezeiung der Zeit des Menschen auf der Erde.

Basierend auf dieser Geschichte gibt es einige, die denken, dass die Zeichen der Apokalypse sind schon passiert oder passieren jetzt. Lesen Sie weiter, um mehr über das Buch der Offenbarung zu erfahren, und Sie werden sehen, wie die Menschen zu diesen Schlussfolgerungen kommen.

Die Ursprünge des Buches der Offenbarung

Foto mit freundlicher Genehmigung: [Dtimiraos/Getty Images]

Der Verfasser und der Zeitpunkt des Schreibens des Buches der Offenbarung werden, wie bei vielen Teilen der Bibel, manchmal diskutiert. Es wird angenommen, dass das Buch wurde geschrieben im Jahr 96 n. Chr. Während der Autor des Buches ebenfalls zur Debatte steht, ist der Erzähler des Buches Johannes, und viele glauben, dass dies der Apostel Johannes aus dem Johannesevangelium ist. Andere glauben, dass das Buch von einem anderen Propheten überliefert wird, der zufällig auch Johannes hieß. Es gibt mehrere Johannes in der Bibel, also ist dies kein allzu großer Sprung.

Das Jahr 96 n. Chr. würde bedeuten, dass Domitian zum Zeitpunkt seiner Freilassung Kaiser von Rom war. Domitian war selbst kein Christ und soll während seiner Herrschaft Christen und Juden verfolgt haben. Das auch wird heftig diskutiert. Laut Princeton Professor wurde das Buch der Offenbarung im 4. Jahrhundert offiziell der Bibel hinzugefügt. Elaine Pagels .

Das Buch der Offenbarung wird von mehreren Sekten des Christentums abgelehnt, darunter die Kirche des Ostens und östliche orthodoxe Christen. Martin Luther und John Calvin, zwei prominente Persönlichkeiten in Protestantismus , beide lehnten es ab oder weigerten sich, es anzuerkennen.

Manche Leute glauben, dass das Buch der Offenbarung als Allegorie für das verstanden werden sollte, was Christen zu dieser Zeit durchmachten. Das Buch wurde ursprünglich an sieben Gemeinden geschickt, die nicht so funktionierten, wie sie sollten, daher war das Buch der Offenbarung möglicherweise eine kleine Warnung für sie.

Andere glauben, dass die Geschichten in der Offenbarung Prophezeiungen sind, die die Erlösung und das Schicksal der Menschheit vorhersagen sollen. Es gibt Drachen, Bestien, Grubenheuschrecken und andere monströse Kreaturen in der Offenbarung. Weil das Buch so fantastisch ist, sehen viele die Kreaturen alsAllegorienfür moderne Menschen. Zum Beispiel dachten die Leute, Ronald Reagan sei das Biest, weil sein Vor-, Mittel- und Nachname jeweils sechs Buchstaben enthalten, was 6-6-6 oder die Nummer des Biests ergibt.

Offenbarungsprophezeiungen: Fahrplan bis zum Ende

Foto mit freundlicher Genehmigung: [Heritage Images/Getty Images]

Das Buch der Offenbarung kann in mehrere Teile zerlegt werden. Tatsächlich kommen viele Dinge in dem Buch in Siebener an, da es sich um eine heilige Zahl handelt.

Hier ist eine kurze Zeitleiste des Buches der Offenbarung:

1. Der erste Teil der Offenbarung gilt als eine Art Prolog, in dem Johannes von Jesus seine erste Vision über das Ende der Welt erhält. John wird angewiesen, die Visionen aufzuschreiben, wenn sie zu ihm kommen.

2. Als nächstes folgt die klare Botschaft an die sieben Kirchen, die damals als problematisch galten. Die Kirchen waren Ephessus, Smyrna, Pergamon, Thyatira, Sardes, Philadelphia und Laodica. Dieser Abschnitt ist der Grund, warum manche Leute denken, dass das Buch der Offenbarung eher eine direkte Ansprache als eine Vorhersage des endgültigen, buchstäblichen Schicksals der Menschheit ist.

3. Der dritte Abschnitt ist der Beginn der Trübsal – sieben Jahre voller Härten wie Krieg, Krankheit und Hungersnot werden die Erde beeinträchtigen, um den Glauben der Menschen an Gott zu testen. Hier beginnen die Dinge, sich in einen Actionfilm zu verwandeln. Dieser Teil, bekannt als Sieben Szenen im Himmel, stellt . vorDie vier Lebewesen(ein Löwe, ein Kalb, ein Mann und ein Adler) zur Vision. Die Kreaturen sind mit mehreren Flügeln und Augen zu sehen. Die vier Lebewesen sind Diener Gottes und jedes hat einen anderen Reiter, den sie herbeirufen.

4. Nach den Sieben Szenen werden uns die Sieben Siegel vorgestellt. Beim Öffnen der Siegel werden dievier Reiter der Apokalypse machen ihren großen Auftritt. Krieg, Hungersnot, Krankheit und Tod treffen die Menschheit, bis das siebte Siegel gebrochen ist. Wenn das siebte Siegel gebrochen wird, ertönen die Sieben Posaunen Gottes und Gottes Zorn ist durch Naturkatastrophen auf dem ganzen Planeten zu spüren. Hier wird auch der Antichrist (auch bekannt als das Tier) eingeführt.

5. Als nächstes bricht im Himmel Krieg aus. Michael der Erzengel kämpft gegen einen Drachen. Dieser Drache gibt der Bestie, die aus dem Meer auftaucht und zufällig 10 Hörner hat, die Erlaubnis, die Welt zu regieren. Dieses Tier ist in gewisser Weise mit der Nummer 666 gekennzeichnet. Bald darauf sind die Menschen gezwungen, das Zeichen des Tieres zu tragen.

6. Bevor der Tempel Gottes für diejenigen geöffnet werden kann, die die Apokalypse überlebt und Jesus Christus als ihren Retter angenommen haben, müssen sieben Plagen auftreten – aber niemand weiß, wann sie beginnen oder enden werden. Das bedeutet, dass sich Gewässer in Blut verwandeln, Menschen Wunden ausbrechen und eine Hitzewelle die Körper der Menschen zusätzlich zu anderen schrecklichen Dingen verbrennen wird.

7. Nach weiterem Leiden heiratet Jesus schließlich, wirft das Tier in den Feuersee und die verbleibenden Seelen werden in den letzten sieben Visionen von Johannes gerichtet.

Wenn Sie diesen Überblick lesen, können Sie sehen, warum das Buch der Offenbarung so umstritten und offen für so viele Interpretationen ist. Um tief in das Buch einzutauchen, gibt es viele verschiedene Wege, die Sie nehmen können. Es gibt wenigstens 28 Bibelübersetzungen allein in Englisch. Wenn man andere Sprachen hinzufügt, gab es über 1.000 Übersetzungen. Die Bibel selbst wurde ursprünglich in Latein verfasst, daher könnte bei der Übersetzung viel verloren gehen. Egal, wo Sie das Buch der Offenbarung zuerst lesen, denken Sie daran, dass es viele andere Übersetzungen und unzählige weitere Interpretationen gibt.

Geht die Welt gerade zu Ende?

Foto mit freundlicher Genehmigung: [Grant Faint/Getty Images]

Die Faszination der Menschheit für das Ende der Welt geht auf das Buch der Offenbarung zurück. Wir stellen uns vor, dass dieses Interesse nirgendwo hingehen wird. Wenn du genau genug in die schaust Tiefen des Internets , werden Sie Leute finden, die sich darüber streiten, warum wir ihrer Meinung nach während eines der 7 Siegel oder eines anderen Teils der Offenbarungsgeschichte leben. Obwohlklimabedingte Katastrophen passieren weiterhin, diese Art von Ereignissen bedeutet nicht, dass das Buch Früchte trägt, obwohl es klar ist, dass die Leute in unsicheren und beängstigenden Zeiten alle möglichen Geschichten suchen, um Antworten zu finden.

Wenn Sie Teile der Offenbarung auf Ihrem Bildschirm vorgeführt sehen möchten, empfehlen wir die Adaption von Terry PratchetsGute Vorzeichen. Es stellt das Buch der Offenbarung so dar, als ob es heute geschehen würde. Andere Anpassungen, wie 1976Das Omenoder die CWsÜbernatürlich, werden auch ein wenig kreativ in ihren Erzählungen der Geschichte.