Gelten Kürbisse als Obst oder Gemüse?

Sally Anscombe/Taxi/Getty Images

Kürbisse gelten als Obst. Botaniker betrachten Früchte als den Teil einer Pflanze, der sich aus einer Blüte bildet, und auch als Teil einer Pflanze, der Samen enthält. Stängel, Blätter, Wurzeln und sogar Blütenknospen gelten als Gemüse.



Avocados, Bohnen, Erbsenschoten, Maiskörner, Gurken, Getreide, Nüsse, Paprika, Kürbis und Tomaten gelten im Gegensatz zu Gemüse ebenfalls als Obst. Als Gemüse werden Sellerie, Salat, Blumenkohl, Brokkoli, Rüben, Karotten und Kartoffeln bezeichnet. Obst und Gemüse sind ernährungsphysiologisch sehr ähnlich. Beide enthalten Antioxidantien und sind vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen. Eine Portion Obst hat einen etwas höheren Kalorienwert als eine Portion Gemüse.