Sind grüne Oliven gut für Sie?

Pablo Viojo/CC-BY-2.0

Grüne Oliven haben einige gesundheitliche Vorteile mit Nährstoffen, die einfach ungesättigtes Fett zusammen mit einer guten Menge an Ballaststoffen, Kalzium, Magnesium, Kalium, Vitamin E und Antioxidantien umfassen. Laut Dr. David L. Katz enthalten sie jedoch auch eine beträchtliche Anzahl von Kalorien, sodass sie bei übermäßigem Verzehr zu Gewichtszunahme und Bluthochdruck beitragen können.



Die Nährstoffe in grünen Oliven bieten dem Körper verschiedene gesundheitliche Vorteile. Vitamin E enthält beispielsweise antioxidative Eigenschaften, die dem Körper helfen, freie Radikale zu bekämpfen. Calcium trägt zur Knochengesundheit bei und beugt Osteoporose vor. Grüne Oliven enthalten auch Kupfer, das im Körper in vielerlei Hinsicht funktioniert, einschließlich der Regulierung des Stoffwechsels und der Energiegewinnung des Körpers; Kupfer trägt auch zu verschiedenen enzymatischen Reaktionen bei. Ballaststoffe haben eine Reihe von Funktionen, darunter die Regulierung der Verdauungsgesundheit durch die richtige Verdauung und das Abtransportieren von Nahrung aus dem Verdauungstrakt sowie die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut. Grüne Oliven haben auch einen gewissen Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Allerdings, sagt Katz, enthalten grüne Oliven auch viel Natrium. Dies bedeutet, dass der Verzehr eines 7-Unzen-Glases grüner Oliven dem Körper mehr als den Natriumwert eines ganzen Tages liefert.